Alles rund ums Bloggen



Den Satz: "Ich bin Blogger/in" verwenden mittlerweile sehr viele und ich gehöre ebenfalls dazu, worüber ich mich auch sehr freue! Doch wie genau finde ich heraus, ob das Bloggen wirklich etwas für mich ist und welche Plattform ist für mich die beste? Diese Fragen und noch mehr werde ich euch in diesem Post beantworten. (Das alles beruht auf meine eigene Erfahrung und ich möchte auf keinen Fall mit diesem Beitrag sagen, dass ihr das alles genau so machen Müsst, wie ich es hier beschreibe. :) ) 

Bevor du einen Blog erstellst
Das wichtigste, bevor man sich einen Blog erstellt, ist, dass man sich sicher sein sollte, ob es auch wirklich das ist, was man möchte. Einen Blog zu führen ist ziemlich viel Arbeit (die mir Persönlich auch sehr viel Spaß macht). Du solltest motiviert sein und eine Idee davon haben, worüber du amliebsten schreiben möchtest. Viele haben anfangs Angst und fragen sich, ob ihre Artikel gut genug sind, aber keine Sorge das ist ganz normal!

Die richtige Plattform
Wenn man sich nun dafür entschieden hat einen Blog zu erstellen kommt man nun zur Entscheidung, welche Plattform die beste für einen ist. Es gibt zahlreiche kostenlose Plattformen zur Auswahl, doch welche ist die richtige? 
Am einfachsten ist es sich über mehrere Plattformen zu informieren und die Favoriten zu testen.
Bevor ich mich für Blogger/Blogspot entschieden habe, testete ich noch Wordpress. 
Ich fand es toll, dass man dort mehr "Freiheiten" und Designs hatte, als hier auf Blogger. Jedoch war mir alles ein bisschen zu kompliziert und da finde ich Blogger in der Aufmachung her viel einfacher und unkomplizierter zu bedienen. 

Design
Das Design ist das erste, was jeder sehen wird, wenn er auf deinen Blog klickt. Wähle ein Design, das dir am besten gefällt und bring etwas Struktur rein. 

Pläne
Du solltest dir einen Plan darüber machen, worüber du schreiben und wie du dies umsetzen möchtest. Ich schreibe mir gerne in Stichpunkten auf, worüber ich schreiben und was ich mit dem Post vermitteln möchte. Ein guter Plan erleichtert dir die Arbeit. 

Regelmäßigkeit 
Wie schon erwähnt ist es ebenfalls wichtig regelmäßig zu bloggen. Natürlich ist es dir überlassen, ob du täglich, einmal die Woche oder ein paar mal im Monat einen Post hochlädst. 

Zeit
Die Zeit spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Du solltest nicht nur regelmäßig etwas posten, dir sondern auch Zeit fürs schreiben nehmen.
SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© Melinas Bücherwelt. All rights reserved.
Blogger Templates by pipdig